Was steckt wirklich in Chia-Samen?

Chia-Samen sind im Ernährungsplan vieler Frauen omnipräsent. Sie werden ins Müsli gemischt, auf den Smoothie gestreut und in den Salat gegeben. Konnte man die kleinen Körner noch vor gut einem Jahr lediglich im Bioladen kaufen, sind sie heute schon in jedem gut sortierten Supermarkt erhältlich. Und die Nachfrage steigt.

Woran liegt das? Chia-Samen – so sagt man – gehören zu den sogenannten „Superfoods“. Super-gesund sollen sie sein und einen super-hohen Nährstoffgehalt haben. Richtige Protein-Bomben, auf die bereits die Maya in Mexiko schworen. Stundenlange Märsche in glühender Hitze sollen die Kämpfer dank der Samen überstanden haben. Das regelmäßige Kauen der kleinen Körner gab ihnen die nötige Energie, so die Überlieferung.

Den kompletten Artikel gibt es auf ELLE.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s