Weich gebettet in der neuen Home-Collection von Agnona

Kaltem Wetter trotzt es sich am besten, wenn man sich Zuhause in wärmende Decken aus Kaschmir und kuschelweiche Seidenkissen schmiegt. Oder vielleicht lieber eingehüllt in ein großflächig kariertes Alpaka-Plaid?

Das italienische Luxus-Label Agnona ist für Stoffe höchster Qualität bekannt, die das Modehaus selbst produziert und nicht nur an Luxuslabels wie Balenciaga, Balmain und Chanel liefert – sondern auch selbst zu Kleidungsstücken wie Wohnaccessoires verarbeitet.

Den kompletten Artikel gibt es auf Harper’s BAZAAR.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s