„Ich wünsche mir einen Beruf, in dem ich einen Sinn sehe“

„Momentan ist ein Berufswechsel das Thema, das mich am meisten beschäftigt. Ich bin gerade dabei meinen aktuellen Job, den ich seit acht Jahren mache, hinter mir zu lassen, weil ich mich dazu entschieden habe, mich komplett neu zu orientieren.

Für mich ist das ein sehr großer Schritt. Keine Ahnung zu haben, was danach kommt, so völlig ins Ungewisse zu gehen, das finde ich eine große Herausforderung.

Meinen momentanen Job habe ich ursprünglich gewählt, weil es eine Herausforderung für mich war und nicht, weil mich die Materie interessiert, oder ich darin einen höheren Sinn sehe. Ich wollte mir damals beweisen, dass ich in dieser Umgebung bestehen kann und das war auch eine Zeit lang spannend.

Aber dann habe ich festgestellt, dass ich zu viele Stunden gearbeitet habe und dass ich so nicht weiter leben möchte. Heute weiß ich, dass Erfolg und eine gute Bezahlung nicht alles sind. Und dass ich dafür einen zu hohen Preis gezahlt habe. Ich habe zu viele Überstunden gemacht und es war einfach zu anstrengend.

Der Hauptgrund für einen Berufswechsel ist jedoch, dass ich etwas machen möchte, in dem ich einen Sinn sehe. Ich möchte etwas erschaffen und damit einen Mehrwert generieren. Daher ist momentan mein größter Wunsch, dass ich eine berufliche Aufgabe finde, die mir Freude bereitet und mir das gibt, was ich suche.

Wer weiß, vielleicht werde ich noch einmal studieren. Diesmal vielleicht etwas Kreatives.

Anne (32) aus Deutschland

Advertisements

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s