„Ich wünsche mir, dass ich mit allen Herausforderungen, die das Leben noch für mich bereithält, zurechtkomme“

Wunsch mit Herausforderungen zurecht kommen

„Wenn man mich als Kind gefragt hätte, „Wenn du hier und jetzt einen Wunsch frei hättest – ganz egal wie verrückt – was würdest du dir wünschen?“, dann hätte ich geantwortet: „Ich wünsche mir tausend weitere Wünsche“ und wäre mir unheimlich clever dabei vorgekommen.

Heute ist das ein bisschen anders. Heute kann ich spontan keinen Wunsch formulieren, sondern gerate sofort ins Grübeln. Also, eins ist klar:

Etwas Materielles kann dieser Wunsch nicht sein, denn ich weiß, dass mich mehr Besitz als das, was mir verdienen und leisten kann, nicht glücklicher macht. Im Gegenteil: Meist bedeutet Besitz mehr Verantwortung, mehr Verpflichtungen und macht unfrei. (Klar, ne eigene Wohnung hätte ich schon gerne, aber ist das so wichtig, dass ich da meinen einzigen Wunsch drangebe?)

Dann also etwas Ideelles. Man wünscht sich gemeinhin Gesundheit, Glück, Liebe, Zufriedenheit, Erfolg – das Übliche halt. Doch was ist die Essenz? Manchmal bringt uns gerade ein Misserfolg einen großen Schritt weiter, eine unglückliche Liebe zeigt, was man bei der nächsten Liebe besser machen kann, ein Unglück erweist sich als wichtiger Wendepunkt im Leben, hin zum Besseren. Also kommt keiner dieser Wünsche so richtig in Frage.

Ich muss dazu sagen, dass ich gerade in den letzten Jahren vom Leben verwöhnt wurde und ich mir keinen besseren Job, keinen besseren Mann und keine bessere Tochter vorstellen kann.

Was bleibt also? Ich wünsche mir, dass ich mit allen Herausforderungen, die das Leben noch für mich bereithält, zurechtkomme. Dass es mir immer gelingt, das Beste draus zu machen. Mehr kann man sich eigentlich nicht wünschen. Finde ich.

Elisabeth (44) aus Deutschland

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s