„Ich wünsche mir, dass mein Asylantrag genehmigt wird“

wünsche von flüchtlingen

„Schon zwei Mal wurde mein Asylantrag in Deutschland abgelehnt. Dabei wohne ich seit 2013 hier. Gerade mache ich eine Ausbildung bei ALDI Süd zum Verkäufer und mein Chef hat schon gesagt, dass ich gut arbeite und er mich übernehmen will. Und deutsch spreche ich auch. Ich verstehe das nicht, warum der Antrag immer wieder abgelehnt wird. Es ist wie ein ewiger Kampf. Jetzt habe ich einen Anwalt bekommen, der mir hilft. Ich hoffe, dass ich jetzt endlich in Deutschland bleiben kann.“

Rechts: Mustafa (21) aus Afghanistan

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s