„Ich wünsche mir ein schönes Leben“

Abdelhamid Wunschmaterial Abdelhamid (19) aus Eritrea

„Ich lebe seit neun Monaten in Deutschland. Seitdem ich hier lebe ist alles anders. Aus Eritrea bin ich geflohen, da sind überall Soldaten. Sie kommen in die Schule und sie sind böse. Das Leben in Eritrea ist nicht gut. Hier wohne ich in einem Container, wir sind zwei Personen in einem Zimmer. Die Küche teilen wir uns mit allen. Jeden Tag gehe ich in die Schule, sie ist extra für Flüchtlinge. Mein Lieblingsfach ist Mathe. Später würde ich gerne studieren, irgendetwas mit Computern.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s